escort getaggte Artikel

Escort werden – Tipps zu Agenturauswahl, Bewerbung und Vorstellungsgespräch

breast-466132_1280Regelmäßig neue Männer treffen, erotische Abenteuer erleben und das alles für ein erstrebenswertes Taschengeld? Dieser Traum ist für viele attraktiven Frauen Realität. Sie arbeiten als Escort-Models und leben mit dieser Tätigkeit im Luxus. Wer das ebenfalls anstrebt, sollte sich für die Agenturauswahl Zeit nehmen und sich gut auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten.

Escort-Agenturen – Schwarze Schafe und seriöse Kooperationspartner

Die Branche des Begleitservice hat stark gelitten. Negativschlagzahlen von Prostitution und schmuddelige Bordelle, welche die Bezeichnung Begleitservice für sich missbraucht haben, trugen zum schlechten Image bei. Dabei hat sich in den vergangenen Jahren viel geändert. Der Markt boomt mehr denn je und eine Vielzahl Frauen scheint sich wohl zu fühlen mit ihrer Kooperation. Eine Kooperation? Ja, sie besteht zwischen Escort-Ladys und Escortagenturen. Im Gegensatz zur Annahme vieler Unwissender sind Escorts nicht bei Agenturen angestellt. Es handelt sich um eine vertragliche Zusammenarbeit. Auf seriösem Niveau begegnen sich beide Parteien auf Augenhöhe. Agenturen treten als Vermittler auf, während die Protagonisten Escorts und dessen Kunden darstellen.  Escorts nutzen die Bekanntheit von Agenturen, um ihre Dienste der Klientel anzubieten. Neben der Vermittlung sind Agenturen für die Vermarktung von Begleitungen verantwortlich. Dies erfolgt in der Regel über eine Internetseite. Das regionale Angebot für Frankfurt des Escortvermittlers Tia Escort dient als Beispiel für eine kompetente Art des Vermarktens von Begleitdamen. Zum einen präsentiert der Anbieter Escorts regional separiert, um der Kundschaft die Auswahl geeigneter Ladys zu erleichtern. Zum anderen werden erfolgreiche Escort-Vorhaben von detaillierten Sedcards gefördert. Je individueller die jeweilige Präsentation online gestaltet ist, desto höher die Chance auf verbindliche Buchungen.  Bei professionellen Begleitservices umfasst das Angebot ergänzend Sicherheitsaspekte während Kundentreffen.

Für die genannten Leistungen verlangen Escortanbieter Vermittlungsprovisionen...

Weiterlesen

Freundschaft plus vs. Beziehung mit einer Escortlady

Freundschaft plus ist für Männer und Frauen, die sich keine Beziehung wünschen, die einfachste Art miteinander Nähe, Lust und Leidenschaft zu genießen mit einer Person, die man mag, ohne sich zu binden oder Gefühle investieren zu müssen. Man hat Spaß, ist ungebunden, niemandem wird weh getan. Es ist die perfekte Beziehung ohne Beziehung. Oder ist dem doch nicht so?

Die Gefahren von “Friends with Benefits”

Meist entwickeln sich solche Freundschaften plus ganz ungezwungen und spontan...

Weiterlesen

Was schenkt der Gentleman von Welt seiner Escort-Dame bei einem Date?

erotic-239285Wenn Mann sich mit einer Escort-Dame verabredet, dann sollte er zum Date nicht mit leeren Händen auftauchen. Auch wenn Escort-Damen gebuchte Begleitdamen sind und dafür bezahlt werden, dass sie mit dem Herren ausgehen, so bedeutet es nicht, dass sie nicht einen gewissen Standard zu erwarten hätten.

Gerade High-Class-Escort-Damen, wie zum Beispiel von High Class Escorts Berlin, haben ein hohes Maß an Niveau und erwarten ein solches auch von dem Herren, mit dem sie sich zu einer Verabredung treffen. Und daher gehört es sich auch der Dame eine Aufmerksamkeit mitzubringen. Daher habe ich hier für Euch ein paar Beispiele aufgelistet, was ein Gentlemen von Welt seiner Escort-Dame zur Verabredung mitbringen kann und welche Präsente er lieber meiden sollte.

Blumen

Blumen machen sich normaler...

Weiterlesen

Escort-Dame: Zwischen Sozialtherapeutin und Gespielin

Wer will schon Escort-Dame werden?

Wer sich dieses fragt, der hat verpasst, dass die Welt sich gedreht hat. Die Gesellschaft hat sich gewandelt, wurde toleranter und offener so dass viele Frauen offen zu ihrer Sexualität stehen können. Wer Sex liebt und ihn gut und häufig wünscht, wieso sollte derjenige nicht seine Vorliebe zum Beruf machen?

Wir sprechen hier nicht von Straßenstrich-Dirnen sondern von niveauvollem Sex mit angenehmen Partnern. Gemeinsames essen gehen oder eine Veranstaltung besuchen und danach im Hotelzimmer oder der Wohnung des Klienten seine und die eigenen Wünsche erfüllen.

Daran ist weder etwas schmutziges noch etwas verwerfliches.

Was braucht es um Escort-Dame zu w...

Weiterlesen

Die Damen für gewisse Stunden

Nachdem ich vor Kurzem über High-Class-Escort geschrieben haben, wird es an der Zeit sich einfach mal insgesamt mit dem Thema Escort zu befassen. Das Wort Escort-Service ist wohl klingend, es hat nichts Schmuddeliges an sich. Dahinter verbirgt sich in der ursprünglichen Version des Wortes noch das Thema Begleitservice.

Anfangs handelte es sich bei Escort-Damen nur um Begleiterinnen für einen netten Abend. Männer, welche Gesellschaft bei einem Abendessens oder einem Theaterbesuches genießen wollten, bestellten sich eine hübsche Dame für die Konversation.Wenn eine gegenseitige Sympathie bestand, dann konnte es durchaus passieren dass die Dame auch für weitere Zärtlichkeiten sich von dem Herrn verführen ließ, doch war dieses kein Standard. Den Damen, die bei einem Escort-Service arbeiteten, haftete etwas Selbstbestimmtes an. Sie waren frei in ihren Entscheidungen im Gegensatz zu Huren und Nutten, welchen man gedanklich doch immer eine Art Verpflichtung oder Zwang diese Arbeit zu tun andachte, unabhängig davon ob dem so war.

Neues Verständnis

Heute hat sich ein Wandel im Verständnis ...

Weiterlesen

High-Class-Escort–Luxus pur

Der Mann mit Stil und Charme und dicker Geldbörse kann jede Frau haben. Er ist nicht angewiesen auf einen Escort-Service.

So denkt man sicherlich wenn man an einen erfolgreichen Mann denkt, doch hat man damit weit gefehlt. Sicherlich wirkt Geld, Charme und Erfolg anziehend auf die Damenwelt und diese Herren habe keine Probleme eine Frau zu finden, doch ob es dann auch die Art Frau ist, welche sie “benötigen” oder um sich haben wollen, das ist eine andere Sache...

Weiterlesen