Wenn ich mal keinen Orgasmus kriege, ziehe ich mir Socken an…

WTF? – dachte ich bei mir als ich las dass Socken an Frauen die Orgasmusfähigkeit steigern sollen. Jedoch nicht bei Männern mit der Vorliebe für Geruchsfetischismus oder Objektliebe sondern bei den Frauen, welche die Socken tragen.

Da habe ich wirklich dumm aus den Socken der Wäsche geguckt….

Ich frage mich ernsthaft: Wie kam das Forscherteam und Gerd Holzwege bitte darauf sich damit zu befassen ob kalte oder warme Füße die Orgasmusfähigkeit von Frauen beeinflusst? Saß man beim Bierchen zusammen und merkte, dass die Ehefrauen im Sommer lustvoller und befriedigter als im Winter sind und irgendwer machte den Scherz, dass sie wohl kalte Füße gehabt habe, wenn sie nicht gekommen sei?

Bei der Studie an der Universität Groningen startete man mit 50% unbefriedigten Frauen, welche nicht zum Höhepunkt gelangten. Der Grund waren angeblich die kalten Füße. Nachdem nun Socken ins Liebesspiel einbezogen oder eher angezogen wurden, stieg die Zahl der Frauen, welche den Gipfel der Lust erklommen, auf sagenhafte 80%.
Quelle: bild.de

Die Forschen glauben nun, dass es daran liegt, dass Socken den Frauen Geborgenheit und Wärme gibt und die Sorgen und Ängste im Gehirn dadurch deaktiviert werden und sie sich besser fallen lassen können.

Mich würde nun interessieren: Wurde auch mal ein Vergleichstest mit höher gestellter Heizung oder Sex in der Sauna gemacht?

Hinterlasse eine Antwort

Vielleicht willst Du diese HTML tags und attributes nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>