Escort-Dame: Zwischen Sozialtherapeutin und Gespielin

Wer will schon Escort-Dame werden?

Wer sich dieses fragt, der hat verpasst, dass die Welt sich gedreht hat. Die Gesellschaft hat sich gewandelt, wurde toleranter und offener so dass viele Frauen offen zu ihrer Sexualität stehen können. Wer Sex liebt und ihn gut und häufig wünscht, wieso sollte derjenige nicht seine Vorliebe zum Beruf machen?

Wir sprechen hier nicht von Straßenstrich-Dirnen sondern von niveauvollem Sex mit angenehmen Partnern. Gemeinsames essen gehen oder eine Veranstaltung besuchen und danach im Hotelzimmer oder der Wohnung des Klienten seine und die eigenen Wünsche erfüllen.

Daran ist weder etwas schmutziges noch etwas verwerfliches.

Was braucht es um Escort-Dame zu werden?

Nicht jede Dame ist für diesen Beruf geschaffen. Zuallererst sollte Frau Spaß an der eigentlichen Sache mitbringen. Dies ist selbstverständlich. Es bedarf Selbstbewusstsein und die Herren, welche eine Escort-Dame buchen erwarten eine niveauvolle und kultivierte Dame. Diese Eigenschaften sollten vorhanden sein. Auch Fremdsprachenkenntnisse sind nicht verkehrt, denn gerade ausländische Geschäftsleute sehnen sich gern nach Gesellschaft.

Gesucht werden üblicherweise normale Frauen. Doch durchaus gibt es Agenturen mit High-Class-Damen, bei denen nur absolut besondere Frauen genommen werden. Bevor man sich bewirbt, sollte man also genau nachprüfen, ob man zur Agentur passt.

Eine weitere wichtige Eigenschaft sollte man auch noch mitbringen: Verschwiegenheit.
Diskretion wird ganz groß geschrieben. Dies sollte selbstverständlich sein, denn kaum ein Mann möchte als “Freier” geoutet werden. Trifft man im Alltag auf einen Kunden, dann ignoriert man die Situation, kennt sich nicht.

Wer nun denkt, Ausgehen und Sex wäre schon alles, der täuscht. Als Escort-Dame ist man oft mehr Sozialtherapeutin als Gespielin. Viele Männer nutzen die Chance sich endlich einmal aussprechen zu können. Fern der Heimat, fern der Ehefrau und den familiären Problemen. Sie erklären sich wieso sie daheim keinen Sex bekommen, was sie unter Druck setzt, schütten ihr Herz aus. Zuhören können ist wohl mit das wichtigste Talent, welches man als Escort-Dame mitbringen muss. Es ist eben nicht nur die Aufgabe der Dame Lust zu bereiten sondern auch Geborgenheit zu schenken und sei es beim Zuhören von Sorgen und Problemen.

Hinterlasse eine Antwort

Vielleicht willst Du diese HTML tags und attributes nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>