Facebook Friends with Benefits – So findet man Sexfreunde bei Facebook

Facebook – fast jeder hat es mittlerweile. Man hat viele Freunde darin und den ein oder anderen würde man schon gern mal flachlegen doch will man sich die Blöße geben vielleicht nur einseitig Interesse zu bekunden? Sicher nicht. Was also tun um die Facebook Freundschaft in neue Sphären zu heben ohne das Risiko des “nun ist es komisch geworden weil der Andere mich nicht will” zu haben?

Download (2) 

Da setzt die neue APP “Bang your Friends” an. Einfach mit Facebook verbinden und schon sieht man alle seine Facebook Freunde des anderen Geschlechts. Nun kann man bei jedem einzelnen “Down to Bang” anklicken und damit sein sexuelles Interesse an demjenigen bekunden. Der Andere erfährt es jedoch nicht. Auffliegen tut das Ganze erst wenn auch das Objekt der Begierde “Down to Bang” beim eigenem Bild angeklickt hat. In dem Fall erhalten beide eine Mail, welche sie über das gegenseitige potentielle Sexabenteuer-Interesse informiert. Damit hat die App einen Nerv getroffen denn jede Minute gibt es 5 neue Anmeldungen.

2 kleine Fehler hat die Anwendung noch. Zum einen ist es für gleichgeschlechtlich Interessierte nicht wirklich nutzbar, da man das noch nicht einstellen kann. Eine Nachbesserung wurde jedoch schon angekündigt. Und zum anderen kann es leicht ausgenutzt werden. Wer einfach alle Personen seiner Freundesliste markiert kann so in Ruhe sich zurücklehnen und abwarten wer denn nun Interesse bekundet.

Grundsätzlich finde ich die Idee interessant und habe es prompt auch mal ausprobiert. Mal sehen ob ich irgendwann eine E-Mail bekomme 😉

Hinterlasse eine Antwort

Vielleicht willst Du diese HTML tags und attributes nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>